1 Artikel in dieser Kategorie

WAGNER Oldie-Mehrbereichsmotorenöl SAE 20W/50 unlegiert

Art.Nr.:
460
Lieferzeit:
2-4 Tage 2-4 Tage (Ausland abweichend)
VPE:
1 Liter, Art.Nr.: 460001
5 Liter, Art.Nr.: 460005
20 Liter, Art.Nr.: 460020
200 Liter, Art.Nr.: 460200
10 x 1 Liter, Art.Nr.: 4440460001
4 x 5 Liter, Art.Nr.: 4440460005
ab 8,50 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

In den Warenkorb
Versandgewicht je Stück: 0,98 kg

WAGNER Oldie-Mehrbereichsmotorenöl SAE 20W/50 unlegiert

Dieses Mehrbereichsmotorenöl ist ein aus speziellen, sorgfältig ausgewählten Raffinaten hergestelltes, unlegiertes Motoröl und eignet sich insbesondere für Oldtimer ohne Hauptstrom-Ölfilter, weil es keine Reinigungs- und Schmutztrage-Additive (DD-Additive) enthält.

Unlegiertes Mehrbereichsöl von WAGNER ist oxidationsstabil, nicht schäumend, besitzt ein ausgezeichnetes Viskositäts-Temperaturverhalten und garantiert eine einwandfreie Schmierung bei tiefen und hohen Temperaturen. Durch die Mehrbereichscharakteristik ist ein ganzjähriger Einsatz möglich.

Unlegiertes WAGNER Mehrbereichsmotorenöl verhält sich neutral gegenüber Weißmetallen, Buntmetall-Legierungen und Dichtungsmaterialien in klassischen Fahrzeugen und entspricht der Spezifikationen: API - SA.

Dieses Motoröl ist auch zur Verwendung in Motorrad-Motoren mit Mehrscheibenkupplung im Ölbad (Naßkupplung / Ölbadkupplung) geeignet.

Hinweis gem. Altölverordnung:
Die bei uns erworbene Menge an Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöl nehmen wir als Altöl kostenlos zum Zweck der fachgerechten Entsorgung zurück. Die Rücknahme erstreckt sich ebenfalls auf Ölfilter und beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle. Den Rückgabeort entnehmen Sie bitte den Angaben im Impressum. Bitte achten Sie darauf, Altöl bei Versendung gegebenenfalls als Gefahrengut zu kennzeichnen und entsprechende Behältnisse zu verwenden. Die Versandkosten sind von Ihnen zu tragen. Gegenüber gewerblichen Endverbrauchern können wir uns zur Erfüllung unserer Annahmepflichten Dritter bedienen.

Mehrbereichsöl

Die weitaus meisten, heute üblichen Motoröle sind so genannte Mehrbereichsöle. Diese basieren auf dünnflüssigen Grundölen und werden durch spezielle Additive und Polymerisationsverfahren so konstruiert, dass ihre Viskosität bei höheren Temperaturen zunimmt. Damit erreicht man eine hohe Schmierfähigkeit des kalten Öls beim Kaltstart, eine geringere Belastung des Anlassers bei tiefen Temperaturen und eine ausreichend hohe Schmiersicherheit bei höheren Außen- und Motortemperaturen. So kann das gleiche Öl im Sommer- wie im Winterbetrieb verwendet werden, was bei den früher üblichen Einbereichsölen nicht möglich war.

Unlegiertes Motoröl

In den Kindertagen der Motorisierung war Motoröl prinzipiell unlegiert - und die Motoren besaßen keine wirksame Ölfilterung. Jedes Motoröl schleppt aber bereits nach kurzer Betriebsdauer ölunlösliche Fremdstoffe mit, die ebenso aus Materialabrieb im Motor bestehen, wie aus Verbrennungsrückständen, Straßenstaub und Alterungsrückständen des Öls selber. Bei unlegierten Motorölen setzen sich diese Fremdstoffe als Ölschlamm am Boden der Ölwanne ab. Die üblichen Öl-Wechselintervalle betrugen seinerzeit zwischen 1.000 km und 5.000 km, je nach Motorkonstruktion und Hersteller. Abhängig von der Betriebsvorschrift des Herstellers und dem typischen Einsatzgebiet des Motors war bei jedem oder bei jedem zweiten Ölwechsel die komplette Ölwanne zu demontieren und zu säubern. Bei Oldtimern ist unlegiertes Motoröl noch heute von Bedeutung, da die im legierten Motoröl enthaltenen DD-Additive die Bildung des Ölschlamms verhindern würden. Die unerwünschten Fremdstoffe würden im Öl gebunden und regelmäßig neu durch den Ölkreislauf des Motors gepumpt, was den mechanischen Verschleiß an Lagern und Zylinderlaufflächen erhöhen und die Schmierwirkung des Öles herabsetzen würde. Erschwerend kommt hinzu, dass die in additiviertem Öl enthaltenen Detergentien eine stark reinigende Wirkung haben. Und daher die bei älteren Motoren oft gewünschten, quasi in die Konstruktion eingerechneten Ölkohle-Ablagerungen verhindern. Oder bereits gebildete Ablagerungen auflösen, was zu Verstopfungen in den Ölkanälen und damit zu Motorschäden führen kann. Oft wird solchen Ablagerungen auch eine dichtende Wirkung zugeschrieben - werden sie durch aggresive Additive entfernt, muss der Motor unter Umständen komplett zerlegt und neu abgedichtet werden. Daher gibt es noch heute unlegierte Einbereichs- und Mehrbereichs-Motorenöle, deren Einsatzgebiet sich vornehmlich auf Motoren ohne Hauptstrom-Ölfilter beschränkt.

Praxisbewährt und erprobt in Aggregaten mit Füllvorschrift:

- API SA

Inhalt und Verbrauchsangabe:

Erhältlich in 1 Ltr.-, 5 Ltr.-, 20 Ltr.-, und 200 Ltr.-Gebinden.

Haltbarkeit des Produkts:

Jedes Gebinde sollte nach Gebrauch gut verschlossen werden, um den Kontakt mit Luftsauerstoff zu unterbinden. Weitere spezielle Anforderungen an die Lagerung gibt es nicht. Unter den angegebenen Voraussetzungen ist ein angebrochenes Gebinde mindestens 2 Jahre haltbar.

Lagerung im Fahrzeug:

Motoröle sind entzündbar, aber nicht explosionsgefährdet. Die Flüssigkeit wird drucklos abgefüllt, entwickelt wenig bis keine Gase und hat in jedem unserer Gebinde genügend Luft, um temperaturbedingte Volumenschwankungen auszugleichen. Eine Lagerung im Fahrzeug ist daher problemlos möglich, direkte Sonneneinstrahlung muss jedoch vermieden werden. Selbstverständlich sollte bei der Unterbringung im Fahrzeug ein Platz gewählt werden, an dem kein Druck auf das Gebinde ausgeübt wird und dieses andererseits fest genug verankert ist, um den Fliehkräften nicht schutzlos ausgeliefert zu sein.

Hersteller:

WAGNER Spezialschmierstoffe GmbH & Co. KG - Speckbrodi 8 - 86759 Wechingen - Deutschland

Tel. 09085/960-110 - Fax. 09085/960-900 - shop@oldieoel.de - http://www.oldieoel.de/

Weitergehende technische Informationen erhalten Sie telefonisch oder auf unseren Internetseiten.

WAGNER Öle und Spezialschmierstoffe sind niemals billig - aber immer ihr Geld wert!  Beste Qualität entsteht - bei Schmierstoffen wie in der Küche - aus besten Zutaten. Und nur kleine, spezialisierte Betriebe sind in der Lage, ohne Rücksicht auf die Kosten, konsequent immer die besten Ingredienzien zu verwenden.

Wer höchste Qualität zu angemessenen Preisen sucht, greift zu Schmierstoffen von WAGNER.

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

1 Liter_Wagner Oldtimer-Getriebeoel_SAE90_59001

WAGNER Oldtimer-Getriebeöl SAE 90

ab 8,50 EUR
154250_WAGNER Getriebefliessfett_250 g

WAGNER Getriebefließfett

9,90 EUR
1l Wagner Oldtimer-Getriebeoel_SAE140_514001

WAGNER Oldtimer-Getriebeöl SAE 140

ab 8,90 EUR
1l WAGNER Mehrzweck-Getriebeoel SAE 80W90_689001

WAGNER Mehrzweck-Getriebeöl SAE...

ab 8,50 EUR
1l WAGNER Zweitakt-Motorenoel Universal 2T_105001

WAGNER Zweitakt-Motorenöl Universal...

ab 8,90 EUR
Das könnte Sie auch interessieren

1l Wagner Hochleistungsmotoroel SAE20W50_108001

WAGNER Hochleistungsmotoröl SAE 20W/50

ab 8,90 EUR
1l Wagner Hochleistungsmotoroel SAE20W50 Premium_023001

WAGNER Hochleistungsmotoröl SAE...

ab 11,90 EUR
1l WAGNER Einbereichsoel unlegiert SAE 30_430001

WAGNER Oldie-Einbereichsmotorenöl SAE...

ab 7,50 EUR
026001 Wagner Obenoel 1l

WAGNER Obenöl zur...

ab 16,90 EUR
SEO Suchmaschinen Optimierung